TopPharm Apotheke Dr. Meier AG
Marktgasse 24
CH-5620 Bremgarten

info at apotheke-bremgarten dot ch
Tel 056 633 11 69
Fax 056 633 16 83

Für Personen, die täglich Medikamente einnehmen müssen.

Das bewährte medi4you Medikamentensystem vereinfacht die tägliche Medikamenteneinnahme und erhöht die Sicherheit. Der Patient erhält seine Medikamente pro Einnahmezeitpunkt in kleinen Beuteln bereitsgestellt.

Einfachere Medikamenteneinnahme und erhöhte Sicherheit zu Hause und in Heimen

Das bewährte medi4you- Meikamentensystem bietet:

  • Individuelle Medikamenten-Zusammenstellung für jeden Patienten
  • Medikamente in hygienischen Einwegbeuteln verpackt, in praktischer Dispenserbox pro Patient
  • Sicheres Bereitstellen der Medikamente durch die Apotheke
  • Angelieferte Medikamente bereit zur Einnahme
  • Leichtes Entnehmen durch den Patient oder Betreuer
  • Sichtbare Kontrolle über Entnahme: (kein unbemerktes Entnehmen oder Hinzufügen), zertifizierbar
  • Kompetenzbezogene Aufteilung der Verantwortung:
  • Die Verantwortung für die Zusammenstellung der Arzneimittel übernimmt der Apotheker
  • Der Pflegedienst verantwortet die richtige Ausgabe der Medikamente aus den Beuteln

Vorteile:

Sicherheit in Bezug auf Verwechslungen

  • Tabletten werden auf Patientenebene geprüft, keine Fehler durch Verwechslung der Becher oder Fächer, wie beim konventionellen Richten
  • Verschweisste Beutel: lassen keine unkontrollierten Manipulationen an den bereitge¬stellten Arzneimitteln zu und bei Runterfallen erfolgt kein Rausfallen und Neuzuordnen der Medikamente
  • Sichere Zuordnung der Medikamente zum Patienten durch Beschriftung mit Name, Zimmernummer und Arzneiangaben auf dem Beutel. Dadurch reduzierte Gefahr von versehentlichem Vertauschen beim Verteilen der Patienten-Medikation
  • Die abgefüllten Tabletten sind für jedermann identifizierbar
  • Jede abgefüllte Tablette kann in Bezug auf die Charge rückverfolgt werden

Einsparungen

  • Weniger Zeitaufwand im Heim für Medikamentenbestellung und Bereitstellung
  • Weniger Aufwand für die Reichweitenplanung und die Verfalldatenkontrolle im Heim
  • Entlastung bei der Administration, Heim spart viel Zeit und Arbeit trotz erhöhter Qualität
  • >> Das Pflegepersonal wird entlastet, kann der Woche gelassen entgegensehen, wenn die Arzneimittel für die Bewohner bereits bereitstehen. Die eingesparte Zeit wird für die Betreuungsarbeit frei
  • >> Weniger Personal- und Kostenaufwand im Heim für die Medikamentenausgabe
  • Platzsparend, nur noch Packungen von Notfallmedikamenten und nicht-verblisterbaren Medikamenten
  • Weniger Medikamentenabfälle, wenn die Medikamentenverordnung ändert
  • >> Patienten, Krankenkasse und Heim profitieren von der erhöhten Sicherheit mit weniger Medikationsfehlern und dadurch vermiedenen Komplikationen

Einsatzbereich:

  • Für Patienten, die viele Medikamente benötigen (Diabetiker, Transplantierte ...)
  • Für Tabletten, Kapseln, Dragées und weitere feste orale Formen (nicht für Tropfen, Säfte und Salben).
  • Bedarfsmedikation wie zusätzliche Kopfschmerztabletten werden wie bisher durch das Pflegepersonal abgegeben.
  • Neue Beutel, bei Wechsel der Medikation, innerhalb eines Tages möglich.
  • Das System eignet sich sowohl für Patienten zu Hause, wie auch in Pflege- und Altersheimen.

Unit Dose, beziehungsweise Multi Dose Beutel, können individuell innerhalb eines Arbeitstages für einen Patienten angefertigt werden. Die Beutel können für eine beliebige Zeitdauer der Medikation erstellt werden (z.B. in Heimen für eine Woche und für Privatpersonen mit wenig Medikationsumstellungen für einen Monat).

Weitere Informationen zur Vereinfachung der Medikamentenversorgung und -einnahme erhalten Sie bei uns in der Apotheke.

Seite weiterempfehlen
Für Personen, die täglich Medikamente einnehmen müssen.

Das bewährte medi4you Medikamentensystem vereinfacht die tägliche Medikamenteneinnahme und erhöht die Sicherheit. Der Patient erhält seine Medikamente pro Einnahmezeitpunkt in kleinen Beuteln bereitsgestellt.

Einfachere Medikamenteneinnahme und erhöhte Sicherheit zu Hause und in Heimen

Das bewährte medi4you- Meikamentensystem bietet:

  • Individuelle Medikamenten-Zusammenstellung für jeden Patienten
  • Medikamente in hygienischen Einwegbeuteln verpackt, in praktischer Dispenserbox pro Patient
  • Sicheres Bereitstellen der Medikamente durch die Apotheke
  • Angelieferte Medikamente bereit zur Einnahme
  • Leichtes Entnehmen durch den Patient oder Betreuer
  • Sichtbare Kontrolle über Entnahme: (kein unbemerktes Entnehmen oder Hinzufügen), zertifizierbar
  • Kompetenzbezogene Aufteilung der Verantwortung:
  • Die Verantwortung für die Zusammenstellung der Arzneimittel übernimmt der Apotheker
  • Der Pflegedienst verantwortet die richtige Ausgabe der Medikamente aus den Beuteln

Vorteile:

Sicherheit in Bezug auf Verwechslungen

  • Tabletten werden auf Patientenebene geprüft, keine Fehler durch Verwechslung der Becher oder Fächer, wie beim konventionellen Richten
  • Verschweisste Beutel: lassen keine unkontrollierten Manipulationen an den bereitge¬stellten Arzneimitteln zu und bei Runterfallen erfolgt kein Rausfallen und Neuzuordnen der Medikamente
  • Sichere Zuordnung der Medikamente zum Patienten durch Beschriftung mit Name, Zimmernummer und Arzneiangaben auf dem Beutel. Dadurch reduzierte Gefahr von versehentlichem Vertauschen beim Verteilen der Patienten-Medikation
  • Die abgefüllten Tabletten sind für jedermann identifizierbar
  • Jede abgefüllte Tablette kann in Bezug auf die Charge rückverfolgt werden

Einsparungen

  • Weniger Zeitaufwand im Heim für Medikamentenbestellung und Bereitstellung
  • Weniger Aufwand für die Reichweitenplanung und die Verfalldatenkontrolle im Heim
  • Entlastung bei der Administration, Heim spart viel Zeit und Arbeit trotz erhöhter Qualität
  • >> Das Pflegepersonal wird entlastet, kann der Woche gelassen entgegensehen, wenn die Arzneimittel für die Bewohner bereits bereitstehen. Die eingesparte Zeit wird für die Betreuungsarbeit frei
  • >> Weniger Personal- und Kostenaufwand im Heim für die Medikamentenausgabe
  • Platzsparend, nur noch Packungen von Notfallmedikamenten und nicht-verblisterbaren Medikamenten
  • Weniger Medikamentenabfälle, wenn die Medikamentenverordnung ändert
  • >> Patienten, Krankenkasse und Heim profitieren von der erhöhten Sicherheit mit weniger Medikationsfehlern und dadurch vermiedenen Komplikationen

Einsatzbereich:

  • Für Patienten, die viele Medikamente benötigen (Diabetiker, Transplantierte ...)
  • Für Tabletten, Kapseln, Dragées und weitere feste orale Formen (nicht für Tropfen, Säfte und Salben).
  • Bedarfsmedikation wie zusätzliche Kopfschmerztabletten werden wie bisher durch das Pflegepersonal abgegeben.
  • Neue Beutel, bei Wechsel der Medikation, innerhalb eines Tages möglich.
  • Das System eignet sich sowohl für Patienten zu Hause, wie auch in Pflege- und Altersheimen.

Unit Dose, beziehungsweise Multi Dose Beutel, können individuell innerhalb eines Arbeitstages für einen Patienten angefertigt werden. Die Beutel können für eine beliebige Zeitdauer der Medikation erstellt werden (z.B. in Heimen für eine Woche und für Privatpersonen mit wenig Medikationsumstellungen für einen Monat).

Weitere Informationen zur Vereinfachung der Medikamentenversorgung und -einnahme erhalten Sie bei uns in der Apotheke.

Seite weiterempfehlen

TopPharm Apotheke Dr. Meier AG
Marktgasse 24
CH-5620 Bremgarten

info at apotheke-bremgarten dot ch
Tel 056 633 11 69
Fax 056 633 16 83